Vitamin B3 (Nicotinamid/Niacin)

Vitamin B3 - Fisch, Fleisch, Getreide

Nicotinamid unterstützt die Funktionsfähigkeit des Nervensystems und ist für die mentale Funktion notwendig. Es hilft, Haut und Schleimhäute gesund zu erhalten. Des Weiteren benötigt der Körper Vitamin B3 für den Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Fette und Eiweiß.

Wichtig für:
Nervensystem, Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel

Vitaminlieferant:
Fleisch, Fisch, Vollkornprodukte, Kaffee

Anzeichen Unterversorgung:

  • Appetitlosigkeit, Übelkeit
  • Verdauungsschwierigkeiten
  • Störungen des zentralen Nervensystems
  • nervöse Beeinträchtigungen mit Schwindel, Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Auftreten leichter Verstimmungen
  • Reizungen der Zunge und der Schleimhäute

Nicotinamid Mangel ausgleichen:
Durch eine einseitige, vor allem eiweißarme Ernährung kann es zu einer Unterversorgung kommen. Insbesondere tierische Lebensmittel wie Fisch, Milch, Eier und Innereien enthalten viel Nicotinamid. Vegetarier sollten deshalb ihren Nicotinamidbedarf alternativ über Weizenkeime, Bierhefe, Erdnüsse und Pilze decken.